Plenum 2019 10

Aus c3RE.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Plenum 2019.10.02

1) wollen wir an der Maker Faire Ruhr 2020 teilnehmen und wenn ja mit was und wer?

  • Termin ist 28. + 29. März 2020, wie gehabt bei der DASA in Dortmund. https://www.makerfaire-ruhr.com 
  • Hier ist der Call for Makers: https://www.makerfaire-ruhr.com/call-for-makers-2020/ 
  • Grundsätzlich kann man einen Stand präsentieren, optional mit Mitmachangeboten direkt am Stand. Außerdem kann man Workshops und Vorträge einreichen, auch unabhängig von einem Stand. Im Formular können bis zu 30 Personen als Teilnehmer angegeben werden.
  • Bisher immer dabei war z.B. das FabLab Lünen, die haben einen schönen Stammplatz hinten in der großen Stahlhalle. /dev/tal und CT DO waren auch da.
  • Ideen:
      • Hector 9000
      • Mate Display
      • TTN / LoRaWAN
      • Bastelprojekt[e] ??

=> Ergebnis: eris2cats schreibt eine eMail an die Verteilerliste

  • Welche Mitmachprojekte wären denkbar?
      • Build your own Yubi!Key
  • Sollte es Folgeprojekte geben, für die man werben könnte? (à la CodeWeek)


2) Freistellungsbescheid für 2016 und 2017 zur Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer vom 23.09.2019
    - Förderung der Volks- und Berufsbildung einschl der Stundentenhilfe 
    - Zuwendungsbestätigungen für Spenden
    - Zuwendungsbestätigungen für Mitgliedsbeiträge
    - max. 5 Jahre rückwirkend
    - Nächste Steuererklärung in 2021 für die Jahre 2018 - 2020

3) Chaospat*innen - cbue
Der Chaospott Essen hat eine Chaospat*in. Dahin können sich Besucher und interessierte wenden und hätten einen Ansprechpartner für den ersten Besuch.
 Ist dort einfach nur unter den Kontaktinformationen aufgeführt. Hätte bei uns auch jemand lust, das zu machen? siehe: https://dokuwiki.chaospott.de/kontakt:start
 
4) Die Zukunft der Hütte - cbue
Im Moment sieht es so aus, als wenn der Blumenthal 7 e.V. zum 01.01.2020 die Zeche und damit auch das Grundstück auf dem die Hütte steht und die Mietverträge übernehmen würde.
Aus historischen Gründen besteht der Mietvertrag nicht mit dem c3RE, sondern mit dem Panik e.V.. Das war einmal so nötig, weil es zu der Zeit als der Vertrag geschlossen werden musste,
weder den c3RE noch den Blumenthal 7 als eingetragenen Verein gab. Der Panik e.V. hatte freundlicherweise die rechtliche Rolle des Mieters übernommen. Der c3RE erstattet bisher alle Kosten
an den Panik e.V..
Da es jetzt keinen Grund mehr für diese verzwickte Konstruktion gibt, wird der Panik e.V. das so nicht weiter machen. Zum Jahresende bräuchten wir also eine andere Lösung.
Darüber müssen wir mal reden. Ich möchte nur die Problematik vorstellen und ein paar Ideen in den Raum werfen. Dann sollten wir zu näheren Erforschung dieses Themas einen separaten Termin vereinbaren.
4a -> call for action. Der Bl7 eV benötigt Unterstützung.
Ergebnis: Stefan stellt einen Kontakt für eine Info-Veranstaltung des B7 beim Chaostreff her. Wir informieren uns und planen dann.

5) CodeWeek 2019 - Marc

  • - Termin: 12.10.
  • - Probelauf: 09.10.
  • - all helper welcome
  • - Planung im zugehörigen Pad: https://pads.c3re.de/p/EUCodeWeek
  • Ergebnis: Planung läuft gut, Werbung noch nicht so. 50 Plakate möchten geklebt werden. Tuwat !


6) Analogspieltag - Fazit nach 8 Monaten und Zukunft
    Ergebnis: Zunächst das Tal der Frustruation durchschreiten, dann eine Erfolgsgeschichte schreiben.
    Mehr Werbung in Medien => Mehr Besucher
      
7) Kunstaktion mit Drohnen (Stephan)
Es gibt eine Anfrage von den urbanen Künsten Ruhr, ob der c3RE Interesse hätte, eine Kunstinstallation, die Drohnen einbezieht, technisch zu begleiten. Wer hat Spass dadran?
Ergebnis: Zu wenig Informationen für konkrete Entscheidungen / Planungen. Infos folgen. Ein erstes Treffen mit dem Künstler findet voraussichtlich am 7.11. (Donnerstag) statt.

8) Vortrag Git von svijee gewünscht ? (Marv)
Marv klärt.

9) Tobi hat ne Frage...
Rocketchat Top oder Flop ?