Git

Aus c3RE.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
         
Gitea

Release status: stable [box doku]

Gitea logo.png
Description Ablage von Code und Stuff in einem schönen Git
Maintainer(s)  mamu
Last Version  1.11.2 (2020-03-11)
Platform  WEB
Hostname  git.c3re.de

Github

Wir haben eine Gruppe auf Github [1] .

Eigener Gitea Server

Ansprechpartner: mamu, noc-people. Da wir natürlich auch etwas für die Dezentralisierung machen möchten betreiben wir einen ganz frischen eigenen Gitea-Server. [2]

Läuft in der Hütte, auf halde. Deploybar per Ansible. Backup landet auf cloud.c3re.de. Registrieren kann sich jeder mit c3re Emailadresse. Repos können öffentlich und privat gestellt werden. Eignet sich also auch zum publishen von Code der der Allgemeinheit zugänglich sein soll. Es gibt grob, vier (?) konstellationen die ich mir grad so ausmalen kann die auftreten können wie man den Repo-access einstellt.

  1. Alles privat, nur man selbst. Beispiel: Facharbeit die man selbst verfassen muss. privates Projekt an dem man selbst arbeitet. Sollte natürlich nie der Fall sein, immer im Team ;-)
  2. Gruppe innerhalb des c3RE, dafür kann man eine neue Organization anlegen. Beispiel Noc, configverwaltung
  3. c3RE, dafür als Repo owner, die Organization c3re nutzen, sollte jeder Mitglied sein. Beispiel: can2mqtt.csv
  4. Öffentlich, auf öffentlich stellen, für diesen Use-case bietet sich auf GitHub an. Beispiel: Alle öffentlichen Projekte, Hector, can2mqtt, Matedisplay, you name it...